Kardiologische Praxis Bonn
Kardiologische Praxis Bonn

Herzenssache

Willkommen in der kardiologischen Praxis von Dr. Nicole Gehlen und Dr. Mika Schäfer im Herzen von Bonn.

Ein gesundes Herz bedeutet Lebensqualität. Hierfür setzen wir uns als Team mit Leidenschaft für Sie ein. Wir nehmen uns die Zeit individuell auf Ihre Herzensangelegenheiten einzugehen und Sie auf höchstem medizinischen Niveau und neuesten Stand der Technik zu behandeln.

Wir verstehen uns als Ihr Partner in Fragen rund um das Herz-Kreislaufsystem. Dazu gehen wir mit Ihnen zusammen den Ursachen auf den Grund und beraten Sie umfassend zum erfolgreichen Erhalt Ihrer Gesundheit. Hierzu bieten wir Ihnen das komplette Spektrum der kardiologischen Diagnostik.

Über uns

Dr. Med. Mika Schäfer

Als gebürtiger Bonner habe ich das Studium der Humanmedizin 2003 an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn absolviert. Anschließend begann ich in der internistischen Abteilung der Südeifel-Kliniken Bitburg. 2004 erfolgte meine Promotion in der anästhesiologischen Abteilung von Herrn Prof. Hoeft der Uniklinik Bonn. Mit dem Ziel interventionell tätiger Kardiologe zu werden, wechselte ich Mitte 2006 in die Abteilung für Kardiologie/Angiologie von Herrn Professor Grube im Helios Klinikum Siegburg.
Die Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin erhielt ich 2010. In Siegburg war ich bis Anfang 2011 tätig, zuletzt als Funktionsoberarzt unter Herrn Prof. Boekstegers. Mit Herrn Dr. Gerckens wechselte ich aus Siegburg ins Gemeinschaftskrankenhaus Bonn. Als Oberarzt in der Abteilung für Kardiologie von Herrn PD Dr. L. Pizzulli und Herrn Dr. Gerckens lag mein Schwerpunkt neben der interventionellen Kardiologie in der Implantation von Herzschritt-machern, Defibrillatoren und kardialen Resynchronisationssystemen und Leitung der Herzschrittmacher- und ICD-Ambulanz.
2012 bestand ich die Prüfung zum Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie. Während meiner Tätigkeit am Gemeinschaftskrankenhaus Bonn bis Ende 2015 erlangte ich die Zusatzqualifikationen „Implantation aktiver Herzrhythmusimplantate“ und „Interventionelle Kardiologie“. Darüber hinaus zertifizierte ich mich für die 3D-Echokardiografie zur Diagnostik und Therapie der Mitralklappeninsuffizienz und nahm an klinischen Studien im Rahmen der katheterinterventionellen Aortenklappenersatztherapie (TAVI) teil.

Dr. Med. Nicole Gehlen

In Detmold geboren habe ich das Studium der Humanmedizin an den Universitäten Hamburg und Bonn absolviert und 1999 abgeschlossen. Als Ärztin im Praktikum war ich in der Gynäkologie am Cura Krankenhaus Bad Honnef von 2000 bis 2001 tätig. Meine Promotion im Bereich der Gefäßchirurgie bei Prof. Brunkwall an der Universität Köln erfolgte 2007. In der Zeit von 2002 bis 2012 wurde ich in der Kardiologischen Klinik von Herrn Prof. Grube im Klinikum Siegburg zur Fachärztin für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie ausgebildet und war dort im Anschluss unter Prof. Boeckstegers fachärztlich tätig. In dieser Zeit lag mein Schwerpunkt in der Ultraschalldiagnostik sowie der Einstellung und Optimierung von Herzschrittmachern und ICD/ Resynchronisationssystemen.
Von 2013 bis 2015 war ich als angestellte Ärztin in der großen überörtlichen Kardiologischen Praxis Rhein-Erft tätig.

Unsere Leistungen

24-(oder 72-)Stunden-LZ-EKG:

Die fortlaufende EKG-Aufzeichnung vereinfacht das Erkennen von Herzrhythmusstörungen und Aufspüren unklarer Ohnmachtsanfälle. Zusätzlich stellt es bei herzkranken Patienten eine wertvolle Hilfe zur Einstellung des optimalen Herzfrequenzprofils dar.

Langzeit-Blutdruck-Messung:

Die ambulante Blutdruckmessung über 24 Stunden ermöglicht die Feststellung einer Bluthochdruckerkrankung . Darüber hinaus ist eine genaue Einstellung der medikamentösen Blutdrucktherapie auf Ihre Alltagsbedingungen möglich.

Ultraschalldiagnostik:

In unserer Praxis finden Sie Ultraschallgeräte der neuesten Generation. Hiermit können wir eine präzise Funktionsanalyse Ihres Herzens durchführen. Neben der Herzklappentätigkeit können wir dank neuester Technik eine genaue Wandbewegungsanalyse Ihres Herzmuskels durchführen.

Zusätzlich bieten wir eine Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Gefäße an. Mit dieser können frühzeitig Engstellen über die Erkennung und Therapie kalkhaltiger Ablagerungen vermieden werden.

Ergometrie:

Das Belastungs-EKG stellt eine wichtige diagnostische Möglichkeit zur Erkennung einer koronaren Herzerkrankung dar. Des Weiteren können mit dieser Untersuchung Herzrhythmusstörungen demaskiert und Blutdruckwerte unter Belastungsbedingungen überprüft werden.

Stress-Echokardiografie:

Mit der physikalischen Stress-Echokardiografie können wir unter Belastungsbedingungen Ihren Herzmuskel begutachten und Hinweise auf das Vorliegen einer koronaren Herzerkrankung erhalten.

Herzschrittmacher-/ICD-Ambulanz:

Mit der langjährigen Erfahrung im Bereich der Herzschrittmacher- und Defibrillatortherapie garantieren wir Ihnen eine präzise Einstellung des implantierten Systems auf Ihre Belange. Zudem wird das System bei uns in regelmäßigen Abständen auf die vollständige Funktionalität überprüft.

Spirometrie:

Die Lungenfunktion können wir mit Hilfe der Spirometrie erfassen. Dieses ist bei unklaren Luftnotzuständen oder ggfs. vor einer anstehenden OP zur Einschätzung des OP-Risikos hilfreich.

Kontakt

Kardiologische Praxis Bonn Zentrum

Dr. med. Nicole Gehlen
Dr. med. Mika Schäfer

Friedensplatz 16
53111 Bonn

T. 0228 94 550 400
F. 0228 94 550 425
info@kardiologie-bonn.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag von 8-13h
und von 14-17h
und Mittwoch und Freitag von 8-13h
sowie nach Vereinbarung

Anfahrt Friedensplatz

Mit dem Auto:
Wir empfehlen das Parkhaus „Friedensplatzgarage“ unter dem Friedensplatz.
Die Einfahrten befinden sich auf der Oxford-Straße.

Aus Richtung Beuel kommend kurz vor der Einfahrt zum Stadthaus.

Aus Richtung Bornheimer Straße kommend kurz nach der U-Bahn-Haltestelle „Stadthaus“.

Mit der Deutschen Bahn:
ca. 5 Minuten Fußweg von der Haltestelle
„Bonn Hauptbahnhof“

Mit Bus und Bahn:
Bus-Linien bis Haltestelle „Friedensplatz“: 600, 601, 602, 603, 604, 605, 606, 607, 608, 609, 640, SB55, 529, 538, 539, 540, 550(163), 551

Stadtbahn-Linien bis Haltestelle „Stadthaus“: 61, 62 U-Bahn-Linien bis Haltestelle „Stadthaus“: 66